Save the Date: 09.09.21

Mehr Klimaschutz im Verkehr

Mehr Klimaschutz im Verkehr – Wie Kommunen jetzt handeln können

Der Klimaschutz in Deutschland braucht die Mobilitätswende in den Kommunen. Innovative Maßnahmen in den Gemeinden, Städten und Landkreisen sind gefragt.

Deshalb begleitet, vernetzt und berät das Kompetenznetz Klima Mobil rund 80 Kommunen in Baden-Württemberg, die sich zum Ziel gesetzt haben, den Klimaschutz im Verkehr mutig voranzutreiben. In 15 Modellkommunen sind bereits erste hochwirksame Maßnahmen umgesetzt. Das Netzwerk versteht sich als Innovationshub für nachhaltige, innovative Mobilitätslösungen.

Auf der Digitalveranstaltung „Mehr Klimaschutz im Verkehr – Wie Kommunen jetzt handeln können“ am 9. September, von 10:00 bis 13:30 Uhr, möchten wir die ersten Erfolge und Erfahrungen aus dem Netzwerk präsentieren und den Wissenstransfer von Landes- auf Bundesebene mit Impulsen aus der Praxis initiieren. Mit Politik und Wissenschaft diskutieren wir, wie es gelingen kann, die Vision einer modernen, klima- und menschengerechten Mobilität zu schaffen sowie Transformationen vor Ort anzustoßen.


Mit dabei sind der Verkehrsminister des Landes Baden-Württemberg, Winfried Hermann, MdL, sowie die Parlamentarische Staatssekretärin bei der Bundesministerin für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit, Rita Schwarzelühr-Sutter, MdB.


Wir laden Sie herzlich ein, an dieser Digitalveranstaltung teilzunehmen. Bitte merken Sie sich hierfür den 9. September von 10:00 bis 13:30 Uhr vor! Schon jetzt können Sie sich anmelden unter: klimamobil@fairkehr.de


 

Kontaktieren Sie uns

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter klimamobil@nvbw.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung