Gemeinde Burgstetten

Regierungsbezirk Stuttgart
Einwohrzahl 3.600

In Burgstetten sollen Maßnahmen zur Verstetigung und Zurückdrängung des überproportional starken Durchgangsverkehrs durch Einführung einer Basisgeschwindigkeit von 30 km/h in allen Ortsteilen umgesetzt werden. Der Straßenraum soll punktuell umgebaut werden nach der Devise: langsameres und gleichmäßiges Fahren ist sicherer und leiser.

Der Fahrrad- und Fußgängerverkehr soll durch Ausweisung von Radfahrzonen, Verbesserung des Radwegenetzes, Einrichtung zusätzlicher Fußgängerüberwege und gesicherter Fahrradabstellplätze sowie Schaffung eines Mietangebots für Pedelecs und Lastenräder gefördert werden.

Beabsichtigt ist die Förderung der Belange von Kindern, Senioren und Behinderten im öffentlichen Straßenraum, sowie die Verbesserung der fahrplanmäßigen Anbindung der öffentlichen Buslinie an das S-Bahnnetz und Einrichtung einer zusätzlichen Buslinie bzw. alternativ dazu die Einrichtung eines gemeindeeigenen Pendelbusverkehrs.

Eine regelmäßige und frühzeitige Öffentlichkeitsarbeit soll zur Sensibilisierung und Förderung der Akzeptanz der getroffenen Klimaschutzmaßnahmen in der Bevölkerung beitragen.

 

Webseite von Burgstetten

Kontaktieren Sie uns

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter klimamobil@nvbw.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung