Motion blurred bicyclists in traffic

Hier finden Sie die aktuellen Termine des Kompetenznetz Klima Mobil und von unseren Partnern aus unserem Netzwerk

Termine

#AgoraStadtgespräch 2021 – Die Stadt, der Verkehr und die Wahl: Wie geht es weiter mit der Mobilitätswende?


Die Agora Verkehrswende organisiert am 09.06. eine Online-Veranstaltung von 14:30 – 18:00 Uhr.

Beim #AgoraStadtgespräch 2021 gehen wir deshalb der Frage nach, wie eine neue Bundesregierung die Mobilitätswende in den Städten stärken könnte. Und wir wollen wissen, wie die Erfahrungen in Vorreiterkommunen aussehen, vor allem im Umgang mit dem öffentlichen Raum und dem öffentlichen Verkehr. Dafür haben wir spannende Gäste eingeladen, aus den Bundesparteien, aus der Wissenschaft und aus der kommunalen Praxis, zum Beispiel:

  • Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Oberbürgermeister der Stadt Wuppertal,
  • Katrin Eder, Beigeordnete und Dezernentin für Umwelt, Grün, Energie und Verkehr der Landeshauptstadt Mainz,
  • Dr. Philine Gaffron, Verkehrs- und Mobilitätsforscherin am Institut für Verkehrsplanung und Logistik der Technischen Universität Hamburg.

Weiterführende Infos und das Programm finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 09.06.2021

Online-Seminar: Erster Nationaler EMW-Wettbewerb


Das zweite EMW-Online-Seminar widmet sich insbesondere dem diesjährigen nationalen EMW-Wettbewerb. Der Wettbewerb wird ausführlich vorgestellt, die Bewertungskriterien und das Bewerbungsverfahren genannt und die Preise, die es zu gewinnen gibt, bekanntgegeben. Außerdem werden alle Fragen zum Prozess und Zeitplan beantwortet. Vertreter*innen aus Kommunen, die es bereits erfolgreich unter die Finalisten des internationalen Wettbewerbs geschafft haben, geben darüber hinaus noch hilfreiche Tipps für die Bewerbung.

Weiterführende Infos und das Programm finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 08.06.2021

EMW-Motto Workshop 2021: Aktiv, gesund und sicher unterwegs


Das erste EMW-Online-Seminar widmet sich insbesondere dem diesjährigen EMW-Motto „Aktiv, gesund und sicher unterwegs“. Dabei wird vorgestellt, wie Gesundheit, Sicherheit und nachhaltige Mobilität zusammenhängen und sich gegenseitig bedingen. Darüber hinaus werden passende Aktionsideen zum Motto und den ggfs. noch geltenden Corona-Abstandsregeln vorgestellt.

Weiterführende Infos und das Programm finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 27.04.2021

Beteiligung bei kommunalen Verkehrsprojekten


Am 22. und 23. April organisiert das Difu ein Webinar zum Thema „Beteiligung bei kommunalen Verkehrsprojekten“.

Ohne Bürgerbeteiligung wird in Kommunen kein größeres Projekt mehr geplant. Auch wenn das „ob“ weniger umstritten ist, stellt sich für Verwaltung und Politik bei vielen Verkehrsplanungsprojekten die Frage „wie“ eine erfolgreiche Beteiligung gelingen kann. Denn gut gemeinte Projekte stoßen vielfach auf Widerstand verschiedener Akteursgruppen wie Bürgerschaft oder Gewerbetreibende.

Folgende Fragen stehen im Mittelpunkt des WebSeminars:

  • Was ist für eine erfolgreiche Partizipation bei kommunalen Verkehrsprojekten zu beachten? Wo ist Information, wo ist ergebnisoffene Beteiligung sinnvoll?
  • Wie kann die „schweigende Mehrheit“ aktiviert und eingebunden werden?
  • Was lässt sich aus gelungenen und weniger gelungenen Beteiligungsprojekten in den verschiedenen Feldern lernen?
  • Welche Rolle spielt zivilgesellschaftliches Engagement?

Weiterführende Infos und das Programm finden Sie hier. Die Teilnahme an dem zweitägigen Webinar kostet zwischen 220 und 320 Euro.

Datum: 22.04.2021

AG Mobilitätsstationen


Das Kompetenznetz Klima Mobil organisiert am 19.04. von 09:00-11:00 Uhr das erste Online-Treffen der „Arbeitsgruppe (AG) Mobilitätsstationen“. Eine Einladung erfolgt zeitnah per E-Mail.

Die AGs richten sich exklusiv an die Mitglieder des Kompetenznetzes (Modell- und Netzwerkkommunen. Ein Beitritt zum Kompetenznetz ist jederzeit möglich und kann mit einer einfachen Interessensbekundung beantragt werden. Die Mitgliedschaft ist kostenfrei.

Datum: 19.04.2021

DECOMM 2021 | 10. Deutsche Konferenz für Mobilitätsmanagement


Die Konferenz richtet sich an Akteurinnen und Akteure aus Stadt- und Verkehrsplanung, an Mobilitätsanbieter, Kommunal- und Landesverwaltung, Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Bildungseinrichtungen. Die Konferenz verfolgt das Ziel, die positiven Aspekte des Mobilitätsmanagements bekannt zu machen, die Akteure zu vernetzen und Handlungsempfehlungen zur Förderung des Mobilitätsmanagements zu entwickeln.

Auch das Kompetenznetz Klima Mobil nimmt Teil und wird im Forum 10 vorgestellt.

Nutzen Sie die Gelegenheit zur Vernetzung und Kontaktaufnahme.

DECOMM – 2021 | DEPOMM (depomm-ev.de)

Datum: 15.04.2021

Kontaktieren Sie uns

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter klimamobil@nvbw.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung