Motion blurred bicyclists in traffic

Hier finden Sie die aktuellen Termine des Kompetenznetz Klima Mobil und von unseren Partnern aus unserem Netzwerk

Termine

Fahrradparken an Bahnhöfen


Am 15. Dezember organisiert das DIfU von 14-15:00 Uhr ein Webinar zum Thema Fahrradparken an Bahnhöfen.

Weiterführende Infos und das Programm finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 15.12.2020

Antragstellung leicht gemacht! Online-Sprechstunde Kommunalrichtlinie: Radverkehr und Mobilität


Am 3. Dezember organisiert das SK:KK von 10-11:30 Uhr eine Online-Sprechstunde zum Förderschwerpunkt Radverkehr und Mobilität.

Sie haben vor, mit Förderung über die Kommunalrichtlinie (KRL) ein Klimaschutzprojekt umzusetzen und möchten demnächst einen Antrag stellen?
In der Online-Sprechstunde von SK:KK und dem Projektträger Jülich (PtJ) werden Sie fit für eine erfolgreiche Antragstellung – von der Idee und ersten Recherche bis zum ausgefüllten Antragsformular. Auf die Plätze, fertig, Antrag!

Das erwartet Sie:

  • Online-Antragstellung live: Demonstration des Antragsportals „easy-Online“ und weiterer Formulare
  • Förderwissen zu den Förderschwerpunkten Radverkehr und Mobilität*
  • Tipps zu Dokumenten, Tools und Formularen zur Vorbereitung eines Antrags
  • Zwei Fragerunden, in denen Sie im Chat offene Punkte klären können
  • Aktuelle Hinweise zu den erweiterten Fördermöglichkeiten im Rahmen des Corona-Konjunkturprogramms
  • Hinweise zu den Beratungsangeboten von SK:KK und PtJ

Folgende Förderschwerpunkte (FSP) werden im Rahmen der Online-Sprechstunde vorgestellt:

  • Mobilitätsstationen
  • Verbesserung des Radverkehrs: Fahrradparken, Radwege, Verkehrsführung
  • Intelligente Verkehrssteuerung mit Potenzialstudie Digitalisierung

Weiterführende Infos und das Programm finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 03.12.2020

Online-Workshop „Mobilitätskonzepte – Erstellung und Förderung“ Kompetenznetz Klima Mobil


Exklusiv für die Mitglieder unseres Kommunennetzwerks:

Mobilitätskonzepte bieten die Möglichkeit, Verkehr und Mobilität in den Kommunen ganzheitlich zu planen und Einzelmaßnahmen zu größeren Vorhaben zusammenzufassen. Wir möchten Sie informieren und mit Ihnen diskutieren, wie die Erstellung eines Mobilitätskonzepts auch in Ihrer Kommune gelingen kann. Hierzu möchten wir Ihnen auch die neuen Förderinstrumente des Ministeriums für Verkehr Baden-Württemberg zur Erstellung von Konzepten und der Umsetzung der darin enthaltenen Maßnahmen vorstellen.

13:00 – 15:00 Uhr, online

Die Einwahldaten erhalten Sie nach der Anmeldung. Schreiben Sie eine kurze E-Mail an klimamobil@nvbw.de.

Einladung und Programm Onlineworkshop

Ihre Kommune ist noch nicht Teil unseres Netzwerks? Hier geht es zur Mitgliedschaft:

Mehr lesen

Datum: 02.12.2020

Verkehrsinformationen für nachhaltige Mobilität nutzen! Daten verfügbar machen und ihre Qualität sichern! Erfahrungen aus Baden-Württemberg und europäischer Handlungsbedarf


Am 30. November organisiert die Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU ein Webinar von 16:30-18:15 Uhr.

Verwaltungen, Mobilitätswirtschaft und viele weitere Akteure brauchen Planungs- und Investitionssicherheit für eine nachhaltige und klimaverträgliche Mobilität. Eine besondere Rolle spielen dabei Mobilitätsdaten – also digitale Informationen zum Verkehr auf Straße und Schiene, auf dem Fahrrad und zu Fuß. Die EU und der Bund, das Land und die Kommunen müssen dafür mit Mobilitätsanbietern zusammenarbeiten.

Eine bewusst gestaltete digitale Architektur ist die Voraussetzung für innovative Mobilitätsdienste und für eine intelligente Verkehrssteuerung über alle Mobilitätsformen hinweg. Mit MobiData BW hat Baden-Württemberg eine landesweite Mobilitätsdatenplattform eingerichtet. Sie bietet nach dem Open-Data-Prinzip Datensätze und freie Softwarekomponenten für Verwaltung, Forschung und die Startup-Szene. Kommunen kommt im Ausbau der Plattform und bei der Verwendung der Daten eine zentrale Rolle zu, denn nur auf dieser Ebene entstehen Dateninnovationen, die lokal Probleme lösen.

Weiterführende Infos und das Programm finden Sie hier. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: 30.11.2020

Kontaktieren Sie uns

Ich stimme zu, dass meine Angaben aus dem Kontaktformular zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Die Daten werden nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail unter klimamobil@nvbw.de widerrufen. Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten finden Sie in unserer Datenschutzerklärung