Verkehrssparende Siedlungsentwicklung

Foto: Ildigo, pixabay.com

Kurze Wege haben einen großen Einfluss auf die Verkehrsmittelwahl der Bürger:innen in Ihrer Kommune. 

Wie weit ist der Weg von meinem Zuhause zur Arbeit? Wie lange fahre ich zum Einkaufen? Wenn alles nah beieinander ist, spart das nicht nur Zeit und Stress, sondern auch Emissionen. Allerdings sind Wohnen, Arbeiten und Einkaufen in Deutschland in den letzten Jahrzehnten immer weiter auseinandergerückt. So hat die Siedlungsfläche sehr stark zugenommen. Gleichzeitig führte das dazu, dass sich mehr Menschen mit dem Auto fortbewegen. Generell ist das Verkehrsaufkommen stark gestiegen.

Um den Lebensalltag für alle Bürger:innen stress- und emissionsfreier zu gestalten, gilt es, ein neues Leitbild für den umweltgerechten Städtebau nicht nur zu entwickeln, sondern auch zu leben. Die Lösung: Siedlungen sind näher beieinander, Städte werden multifunktionaler und Stadtteilzentren lebendiger. Überdies sollte sich die Siedlungsentwicklung auch entlang von Angeboten des öffentlichen Personenverkehrs orientieren bzw. Stadt- und Verkehrsplanung verstärkt zusammen gedacht werden.

Kontakt

Einstiegsberatung und Orientierung

Suche